Digital Signage und die Vorteile für Unternehmen

0
287

Wenn man einmal den Begriff Digital Signage ins Deutsche übersetzt, erhält man so viel wie „digitale Beschilderung“. Und eben diese Bezeichnung sagt recht treffend aus, was Digital Signage bezwecken soll: Digitale und intelligente Systeme, die oft auch interaktiv sind, werden zu Werbe- und Informationszwecken eingesetzt, um Kunden aber auch Mitarbeiter die richtigen Informationen am richtigen Ort liefern zu können.

Digital Signage kann ein besonders wirksames Werkzeug sein, sofern man es richtig einsetzt. Viele beschäftigen sich allerdings nicht näher mit Digital Signage, da die Vorteile nicht ausreichend bekannt sind. Aus diesem Grund soll es im Folgenden um ebendiese Vorteile gehen.

Wie funktioniert Digital Signage überhaupt?


Ein Digital Signage System basiert immer auf einem Herzstück: der Software. Diese wird in der Regel als Content-Managementsystem, kurz CM/S, bezeichnet. Dieses System ist dafür verantwortlich, dass man sämtliche Inhalte an den verschiedensten Standorten zentral steuern kann.

display-digital

Möglich macht das das sogenannte cloudbasierte Back-End, welches im Prinzip der Server ist. Hinzu kommt der Bildschirm, auf dem die entsprechenden Inhalte angezeigt werden, und die lokale Steuereinheit (Player), die für die Übertragung der Inhalte verantwortlich ist.

Wo kommt Digital Signage zum Einsatz?


Grundsätzlich kommt Digital Signage in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel Kiosksysteme. Diese werden entweder zu Informationszwecken eingesetzt, oder aber zur Automatisierung von Prozessen, was beispielsweise in Form von Self-Service Terminals möglich ist. Gerade letztere Alternative findet man immer öfter vor: Man kann sich beispielsweise in Fast-Food-Restaurants sein Menü selbst an einem Terminal zusammenstellen. Wie komplex die Systeme aufgebaut sind, ist dabei von Fall zu Fall unterschiedlich.

Auch zur kontextabhängigen Verkaufsunterstützung ist Digital Signage ein hervorragendes Werkzeug. So kann man zum Beispiel mit einem Indoor Display Werbeanzeigen in den verschiedensten Bereichen anzeigen lassen. Der Vorteil dabei ist, dass es in der Regel auch möglich ist, die angezeigten Inhalte an die Tages-, Wochen-, und Jahreszeit anzupassen. Damit die Anzeige ihre ganze Wirkung entfalten kann, ist ebendieser Kontext enorm wichtig.

Eine weitere Möglichkeit, bei der Digital Signage genutzt werden kann, sind die sogenannten Guidance-Systeme. Kunden oder Mitarbeiter werden bei einzelnen Prozessen durch bestimmte Aktionen unterstützt. Solche Systeme werden in der Regel passiv eingerichtet, aber auch eine interaktive Nutzung ist im Bereich des Möglichen. Der Vorteil von Guidance-Systemen ist vor allem der, dass gerade die Effizienz der Mitarbeiter in einem nicht zu unterschätzenden Umfang gesteigert werden kann.

signage-system

Was sind die konkreten Vorteile von Digital Signage?


Die Liste der Vorteile, die die Nutzung von Digital Signage mit sich bringt, kann man unendlich fortführen. Die wesentlichen Vorteile sind aber zum Beispiel die Steigerung des Umsatzes, was auf das extrem flexible Point-of-Sale Marketing zurückzuführen ist. Des Weiteren werden die Kosten unter Umständen deutlich reduziert, da die Kunden- und Mitarbeiterinformationen zentralisiert werden.

digitale-Beschilderung



Auch die Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeiter fällt durch die Nutzung von Digital Signage deutlich größer aus. Das liegt daran, dass deutlich mehr Services angeboten werden können, die Kunden und Mitarbeitern zahlreiche Annehmlichkeiten liefern. Nicht zuletzt sollte man auch daran denken, dass das Unternehmen durch Digital Signage deutlich moderner und zeitgemäßer wirkt. Dadurch kann es unter Umständen sein, dass ganz neue Zielgruppen erreicht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here