Wann lohnt sich gutes Webdesign?

0
240

Geht es darum, eine Marke zu visualisieren, nutzen die meisten Unternehmen dafür eine Webseite. Sollte sich diese Internetseite jedoch irreführend, veraltet oder unstrukturiert zeigen, werden nicht nur die Besucher enttäuscht, sondern ebenfalls das Branding maßgeblich negativ beeinflusst. Der Schaden am Image kann durch eine schlechte Webseite durchaus groß ausfallen – so kann das Unternehmen niemals sein volles Erfolgspotential ausschöpfen.

webdesign


Daneben beeinflusst das Design einer Webseite jedoch auch in hohem Maße das Ranking in den Suchergebnissen der Suchmaschinen. Worauf es bei einem guten Webdesign ankommt, welches dazu führt, dass die Webseite sich als wettbewerbsfähig und modern zeigt, erklärt der folgende Artikel.

Unternehmen, die ihr Webdesign in Zukunft professionell und erfolgsführend gestalten möchten, können in hohem Maße profitieren, wenn sie dabei die Unterstützung eines spezialisierten Dienstleistern, wie der Webdesign Agentur Frankfurt in Anspruch nehmen.

Webdesign – Was bedeutet das überhaupt?

Der Begriff des Webdesigns umfasst sowohl das Layout und die Gestaltung als auch die Konzeption und die Planung von Online-Inhalten.

Somit steht nicht nur die Ästhetik der Webseite im Fokus, sondern ihre Funktionen in ihrer Gesamtheit. Heutzutage beschäftigt sich das Webdesign dabei nicht mehr ausschließlich mit Webseiten, die im Browser angezeigt werden, sondern ebenfalls mit Inhalten für Tablets und Smartphones. Das Webdesign wird genutzt, um die Qualität des Benutzererlebnisses und der Benutzerfreundlichkeit gezielt zu steigern.

In diesem Zusammenhang spielt beispielsweise die Kombination und die allgemeine Auswahl der Bilder, Schriften und Farben eine wichtige Rolle. Jedoch dürfen auch die Kategorisierung, die Strukturierung und der Aufbau der Webseite im Rahmen eines guten Webdesigns niemals vernachlässigt werden.

webdesign-erstellen

Dadurch zeichnet sich ein gutes Webdesign aus

Ob ein Webdesign grundsätzlich als gut und ansprechend bewertet wird, fällt natürlich stets sehr subjektiv aus. Allerdings lassen sich durchaus einige Kriterien ausmachen, anhand derer geprüft werden kann, ob sich ein Webdesign als gut gestaltet.

Diese bestehen unter anderem darin, dass das Webdesign das grundlegende Ziel der Webseite verfolgt und sich durch eine angenehme Einfachheit auszeichnet. Die Navigation zeigt sich als einfach und verständlich, daneben ist eine visuelle Hierarchie etabliert. Darüber hinaus sollten selbstverständlich auch die Inhalte der Webseite im Rahmen des Webdesigns nicht vernachlässigt werden, sodass sich diese idealerweise durchgängig als hochwertig und relevant zeigen. Dies betrifft nicht nur die Texte, sondern ebenfalls Videos und Bilder.

Da immer mehr Menschen heute eine Webseite über ihr Smartphone aufrufen, darf außerdem die Optimierung der Ansicht auf mobilen Geräten nicht vernachlässigt werden. Auch die Ladezeiten sollten angenehm schnell ausfallen.

Lässt sich die Internetseite einfach bedienen und überzeugt daneben ebenfalls durch eine ansprechende Ästhetik, kann das Webdesign als professionell bewertet werden.

webdesign-responsive

Die Grundlagen eines erfolgreichen Webdesigns

Wird sich näher mit besonders erfolgreichen und hochwertigen Webseiten beschäftigt, lässt sich oft schnell feststellen, dass ihr Fokus vor allem auf Einfachheit liegt. Damit geht einher, dass keine unwichtigen Funktionen und Informationen auf der Seite zu finden sind. Diese würden die Nutzer lediglich verwirren oder von dem Wesentlichen ablenken.

Eine weitere zentrale Rolle im Webdesign nehmen außerdem die Emotionen ein. Eine Webseite sollte generell so viele positive Emotionen wie möglich bei den Nutzern hervorrufen. Unnötiges Zoomen oder überdurchschnittlich lange Wartezeiten führen dagegen zu negativen Emotionen beziehungsweise einer schnellen Frustration.

Für den unternehmerischen Erfolg spielt das Webdesign eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Beispielsweise bietet die eigene Webseite eine äußerst gute Möglichkeit, um sich von der Konkurrenz abzuheben und so einen maßgeblichen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Hervorzuheben ist außerdem, dass die Suchmaschinenoptimierung von einem professionellen Webdesign in hohem Maße profitiert und so die Neukundengewinnung effektiv unterstützt werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here