ELSTER

ELSTER

A B D E F G K L M O P Q R S V Z


ELSTER steht für „Elektronische Steuererklärung“ und ist ein Online-Portal in Deutschland, das es Steuerpflichtigen ermöglicht, ihre Steuererklärungen elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln. ELSTER wurde entwickelt, um den Prozess der Steuererklärung zu vereinfachen, zu beschleunigen und zu modernisieren, indem Papierformulare durch elektronische Übermittlung ersetzt werden.

Hier sind einige wichtige Informationen über ELSTER:

  1. Elektronische Übermittlung: ELSTER ermöglicht es Steuerpflichtigen, ihre Einkommensteuererklärungen, Umsatzsteuererklärungen, Gewerbesteuererklärungen und andere Steuerformulare elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln.
  2. Sichere Übertragung: ELSTER nutzt moderne Sicherheitsprotokolle, um die vertrauliche Übertragung von Steuerdaten zu gewährleisten. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.
  3. Online-Portal und Software: Steuerpflichtige können ELSTER entweder über das offizielle Online-Portal (www.elster.de) oder über spezielle Softwarelösungen nutzen, die von verschiedenen Anbietern entwickelt wurden.
  4. Zertifikate: Um ELSTER nutzen zu können, benötigen Steuerpflichtige ein elektronisches Zertifikat, das ihre Identität bestätigt und die sichere Übermittlung von Daten ermöglicht.
  5. Automatisierte Vorausfüllung: ELSTER bietet auch die Möglichkeit zur automatisierten Vorausfüllung von Steuererklärungen. Dies bedeutet, dass bestimmte Daten, die bereits bei der Finanzverwaltung vorliegen (z.B. Lohnsteuerbescheinigungen), automatisch in die Steuererklärung übernommen werden können.
  6. Fristen: Die Fristen für die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen über ELSTER entsprechen den regulären Fristen für die Abgabe von Papierformularen.

ELSTER ist Teil der Digitalisierungsinitiative der deutschen Finanzverwaltung und soll den Steuerpflichtigen den Steuererklärungsprozess erleichtern und beschleunigen. Es ermöglicht eine effizientere Kommunikation zwischen Steuerpflichtigen und Finanzbehörden und reduziert den Papierverbrauch im Steuerwesen.