Was ist SEO und warum ist es wichtig für mein Unternehmen?

0
125

SEO ist das Kürzel für den englischen Begriff: Search Engine Optimization. Auf deutsch: Suchmaschinenoptimierung.

SEO ist heutzutage ein wichtiger Teil des Online-Marketings. Unternehmer sollten darauf achten, ihre Webseitentexte für Unternehmens-Homepages so zu optimieren, dass sie suchmaschinenrelevant sind. Das geschieht über bestimmte Begriffe. Diese Keywords bringen einen potenzielle Kunden über seine Suchmaschinenanfrage auf Ihre Webseite.

was-ist-seo

Vorausgesetzt wird aber, dass Sie alle Rankingfaktoren beachtet haben, um Ihre Unternehmens-Webseite bei verschiedenen Suchmaschinen möglichst gut zu positionieren. Ihr Ranking entscheidet mit darüber, ob Sie gefunden werden oder nicht. Doch wenn Google-Algorithmen heutzutage erkennen, dass Sie sinnfreie Texte mit Keywords vollstopfen, wird das durch ein schlechteres Ranking in der Suchmaschine abgestraft. Lesbarkeit geht heute vor Keyword-Stuffing. Hierzu ist es durchaus sinnvoll SEO Seminare zu besuchen um umfassend informiert zu sein.

Was bedeutet Suchmaschinenrelevanz?

Ständig aktualisierte Algorithmen ordnen Millionen von Texten, die Suchmaschinen wie Google auswerten, nach Relevanz. Alte und überholte Texte werden nach hinten geschoben. Aktuelle und relevante Inhalte werden angezeigt. Doch auch davon gibt es mehrere Millionen. Nun müssen diese nach Relevanz geordnet und nach Suchbegriffen abgetastet und gelistet werden.

Verbraucher, die nach Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen suchen, verwenden dafür bestimmte Suchbegriffe. Diese Begriffe sollten in einem SEO-Text enthalten sein, denn sie bilden einen aktiven Link. Der Google-Link Ihres Unternehmens schafft einen direkten Zugang zu der Webseite, auf der Sie dieses Keyword platziert haben. So können Sie aktiv Interessenten für Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf Ihre Webseite bringen.

Voraussetzung dafür sind topaktuelle Webseitentexte mit hoher Keyword-Dichte. Addieren Sie relevante Gastartikel sowie einen Blog mit interessanten SEO-Texten über bestimmte Sortimentsbereiche oder wissenswerten Informationen rund um das Thema, das Kern ihrer Unternehmenstätigkeit ist.

seo-seminar

SEO-Texte ganz praktisch betrachtet

Vereinfacht dargestellt: Wenn Verbraucher einen Klempner suchen, finden sie bei Google mehrere Tausend Klempnerbetriebe verzeichnet. Suchen sie nach einem Klempner in Kiel, finden sie nur die dort ansässigen Klempner.

In der Folge listen Suchmaschinen wie Google aber auch die in der näheren Umgebung ansässigen Unternehmen auf, die durch aktuelle SEO-Texte eine hohe Suchmaschinenrelevanz haben. Präzisiert ein Internetnutzer seine Online-Suche durch einen dritten Suchbegriff, fallen alle Links zu Webseiten heraus, die diesen Suchbegriff nicht in einem SEO-Text enthalten.

Die Bedeutung von SEO für ein Unternehmen ergibt sich aus der Zahl der Linkzugänge, die Interessenten in einer Suchmaschine finden. Eine Landingpage mit nur einem Text kann durch eine hohe Keyword-Dichte durchaus gute Ranking-Positionen erlangen. Eine Webseite mit zahlreichen Unterseiten und Blogtexten hat jedoch weitaus bessere Chancen, im Internet gefunden zu werden. Die Menge der Link-Zugänge über sinntragende Keywords ist x-mal höher.

Betreibt ein Unternehmen zusätzliche Webauftritte in sozialen Medien und befüllt diese mit aktuellen SEO-Texten, Videos, Fotografien, Podcasts und dergleichen, erzielt das Unternehmen einen deutlich höheren Aufmerksamkeitswert. Seine Reichweite wird deutlich größer – und damit die Relevanz des Unternehmens für die Suchmaschinen-Kunden. Die Unternehmens-Webseite erreicht eine hohe Zahl an Klicks – und damit die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und Käufer.

seo-strategie

Warum ist SEO wichtig für Unternehmen?

Tatsächlich beinhaltet SEO nicht nur Maßnahmen, die Unternehmen für die Öffentlichkeit sichtbar auf der Webseite treffen (OnPage-Optimierung). SEO beinhaltet auch Maßnahmen, die im Hintergrund einer Unternehmens-Webseite getroffen werden (OffPage-Optimierung). Ein kundiger Webmaster kann einiges tun, um die Suchmaschinenrelevanz Ihrer Firmenwebseite zu erhöhen.

Erfahrungsgemäß klicken potenzielle Kunden nach einer Suchmaschinenanfrage nicht auf einen Google-Link, der auf Seite zehn zu finden ist. Ziel aller SEO-Maßnahmen ist es, möglichst auf der ersten Google-Seite gefunden zu werden. Google ist die bedeutendste Suchmaschine mit den meisten Link-Angeboten. Damit ist auch ein Machtfaktor verbunden. Google kann bestimmte Links abstrafen und anderen eine bessere Position verschaffen. Doch es gibt noch andere Suchmaschinen-Anbieter.

Wichtiger ist die Erkenntnis, dass viele Unternehmen ihre Chancen, im Internet gefunden zu werden, nicht voll ausnutzen. Sie aktualisieren ihre Webseite nicht oft genug, sorgen nicht für aktuellen Content und vernachlässigen die OffPage-Optimierung. Oft wird SEO als relevanter Teil der Internet-Marketing-Maßnahmen unterschätzt. Fakt ist, dass Unternehmen nicht mehr auf Stammkunden-Umsätze rechnen können. Dem verändertem Verhalten von Konsumenten müssen auch die Suchmaschinen-Anforderungen angepasst werden.

Zudem kaufen die Konsumenten immer häufiger bei Online-Shops. Diese bieten ein breiteres Angebot. Jeder kann Preise vergleichen und die Qualität von Produkten durch das Lesen von Kundenrezensionen oder Testergebnisse vergleichen. Richtig verstandene Suchmaschinenoptimierung ist für Unternehmen eine nützliche und kosteneffiziente Marketing-Maßnahme.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here