Online-Umsätze erhöhen: Was einen professionellen Webshop ausmacht
professionellen-onlineshop
Internet Software Vertrieb

Online-Umsätze erhöhen: Was einen professionellen Webshop ausmacht

Ohne E-Commerce geht in vielen Branchen heutzutage nichts mehr. Denn sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich werden immer mehr Verkäufe online abgewickelt. Die Konkurrenz im Internet ist aber entsprechend groß. Sichtbar zu sein, hat eine große Bedeutung. Damit das gelingt, muss der Webshop von Grund auf optimiert werden.

Professionalität beginnt bereits bei der Erstellung

Ein professioneller Onlineshop muss von Beginn an stimmig sein. Um dies zu erreichen, sollte bereits bei der Erstellung der Fokus auf Professionalität gelegt werden. Ein zentraler Aspekt hier ist das Webhosting. Der Anbieter beeinflusst maßgeblich die

  • Leistungsfähigkeit,
  • Zuverlässigkeit
  • und Sicherheit

des Shops. Beim Webhosting darf daher definitiv nicht gespart werden. Schließlich möchten Sie auch sicherstellen, dass Ihr Webshop reibungslos läuft und jederzeit erreichbar ist. Auch das Design ist nicht zu vergessen. Die visuelle Darstellung des Webshops ist entscheidend für den ersten Eindruck. Ein ansprechendes Webdesign ist daher Pflicht. Das Design sollte nicht nur zum Unternehmen selbst passen, sondern auch auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Gleichzeitig kann ein Webdesign aber natürlich auch Professionalität vermitteln. Hochwertige Bilder, einprägsame Texte und eine minimalistische Optik sind dabei entscheidend. Keinesfalls sollte der Webshop zu überladen wirken. Hier gilt es auch die Farbpalette zu beachten, beispielsweise einfache Hauptfarben wie Schwarz und Weiß mit vereinzelten bunten Akzenten. 

webshop

Intuitive Navigation ist ein Muss

Es bringt nichts, wenn beim Design nur auf die Ästhetik Wert gelegt wird. Vielmehr sollte auch Funktionalität im Fokus stehen. Die Benutzeroberfläche muss möglichst intuitiv gestaltet werden. Heißt: Die Benutzer sollte sich leicht zurechtfinden können. Eine klare Navigation und gut platzierte Call-to-Action-Buttons sind dabei unerlässlich. Denken Sie aus Kundensicht bei der Gestaltung des Webshops. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Navigation offensichtlich und verständlich ist. Gleichzeitig darf auch das Mobile Responsive Design nicht vergessen werden. Die meisten Internetuser greifen über Smartphones auf Onlineshops zu. Der Webshop sollte daher für alle gängigen Endgeräte kompatibel sein und eine optimale Darstellung bieten. Apropos Mobile Responsive Design: Auch hier steht Funktionalität im Vordergrund. Ein Webshop, der per Smartphone leicht zu navigieren ist, verbessert die Nutzererfahrung.

Kurz und knapp: Augenmerk auf aussagekräftige Produkt- und Kategorie-Beschreibungen

Die Beschreibung der Produkte und Dienstleistungen hat einen entscheidenden Einfluss auf die Kaufentscheidung der Kunden. Halten Sie sich möglichst kurz, aber vermitteln Sie dennoch viele Informationen. Wichtig zu wissen: Für eine starke Produktbeschreibung braucht es mehr als eine reine Auflistung von diversen Eigenschaften. Das Produkt sollte hier in einem attraktiven Licht präsentiert werden. Auch die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten müssen klar sein. Technische Fachbegriffe in Produkt- und Kategorie-Beschreibungen sind ein No-Go. Setzen Sie Sie stattdessen auf einfache und klar verständliche Inhalte. Natürlich sollten Produkt- und Kategorie-Beschreibungen nicht nur informativ sein. Vielmehr geht es darum, sie auch ansprechend zu gestalten. Hochwertige Bilder sorgen für einen realistischen Eindruck.

Marketing im Onlineshop: Mit den richtigen Maßnahmen zu mehr Erfolg

Onlineshops haben in nahezu allen Branchen mit enormem Konkurrenzdruck zu kämpfen. Daher müssen Sie mit Ihrem Angebot möglichst sichtbar sein. Vor allem für junge Websites kann sich das jedoch als schwierig erweisen. Immerhin scheinen Amazon und Co. übermächtige Gegner zu sein. Wichtig ist, dass Sie vor allem die eigene Nische bedienen. Das gelingt unter anderem mit der Suchmaschinenoptimierung. Dabei wird die Website beispielsweise auf gewisse Keywords optimiert. Als besonders effektiv erweist sich auch die Zusammenarbeit mit Influencern in den sozialen Medien. Voraussetzung für den Erfolg dieser Marketing-Kampagne: Ihr Webshop bietet trendige Produkte an, die vor allem bei einer jüngeren Zielgruppe das Interesse wecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert