Empfangstheke optimal gestalten

0
107

Der erste Eindruck zählt. Kunden oder Geschäftspartner, die ein Unternehmen betreten, gelangen meist zuerst an die Empfangstheke. Sie sollte ein Blickfang sein und dem Besucher das Gefühl geben, willkommen zu sein. Ob in internationalen Konzernen, in Beauty-Stores, Praxen, Büros oder Werkstätten: Empfangstheken sollten sich durch eine attraktive Optik und eine besondere Funktionalität auszeichnen. Sie greift die Corporate Identity des Unternehmens, dient als wichtige Anlaufstelle für Gäste und sie ist ein vollwertiger Arbeitsplatz. Je größer der Thekenbereich, desto vielfältiger sind oft die Verwendungsarten.

empfangstheke

Empfangstheken in unterschiedlichsten Bauweisen

Eine stilvolle Empfangstheke fügt sich optimal in das bestehende Interieur der Räumlichkeiten ein. Theken in L-Form, runde Empfangstheken, Winkelsegmente, aber auch Theken in U-Form sowie Bogentheken oder halbrunde Empfangsterrains bieten zahlreiche Möglichkeiten im unternehmerischen Alltag bzw. im Kontakt mit Besuchern. Welche Empfangstheke die ideale Variante ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier spielen vor allem folgende Aspekte eine Rolle:

– das vorhandene Platzangebot
– das zur Verfügung stehende Budget
– der individuelle Geschmack des Kunden
– der angedachte Verwendungszweck

Den Eingangsbereich einladend und besucherorientiert gestalten

Nicht nur durch die Farbgebung, sondern vielmehr auch durch die Beschaffenheit der verbauten Materialien erhalten Empfangstheken ihren individuellen Charakter. Es lohnt sich daher, bei der Auswahl mit Sorgfalt und Bedacht vorzugehen, um so den Eingangsbereich perfekt auf die Corporate Identity des Unternehmens abzustimmen. Das Basiskonstrukt moderner Empfangstheken besteht häufig aus soliden Stahlbauteilen. Dahingegen sind die Frontsegmente, je nach Geschmack, aus Glas, Metall, Holz oder Kunststoffelementen hergestellt.

Empfangstheken in Hochglanzoptik ziehen die Blicke sofort auf sich und setzen die Räumlichkeit in jedem Unternehmen stilvoll in Szene. Wer mag, lässt Leuchtelemente installieren, um zusätzliche Effekte zu erzielen.

Tipp:
LED-Beleuchtung spart Energie – und zeigt auch dem Besucher, dass man energie- und kostenbewusst agiert.

empfang

Nicht nur Besucher sollen sich wohl fühlen

Eine Empfangstheke ist weit mehr als nur ein Möbelstück oder Teil des Interieurs. Sie repräsentiert die Werte und die Philosophie des Unternehmens. Sie bringt Modernität zum Ausdruck und soll das Gefühl vermitteln, dass sich Kunden, Geschäftspartner, Besucher sowie vor allem auch die Mitarbeiter willkommen fühlen. Bei der Planung und Anschaffung einer Empfangstheke sollten folglich auch die Wünsche und Bedürfnisse des Empfangspersonals Berücksichtigung finden. Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung hat demnach hohe Priorität.

Der ideale Eingangsbereich besticht durch ein innovatives Design, er bietet Besuchern und Arbeitnehmern gleichermaßen einen hohen Komfort und er zeigt auf, was das Unternehmen zu bieten hat und für welche Werte es steht. Ergänzend zur Theke sollten passende Details nicht fehlen, wie zum Beispiel Prospekthalter und Auslageflächen für Broschüren und Kataloge. Vitrinen oder gläserne Präsentationselemente, in denen besondere Produkte, Klassiker oder unternehmensspezifische Highlights buchstäblich ins rechte Licht gerückt werden, gehören ebenfalls dazu.

flyerhalter

Der Eingangsbereich – darauf kommt es an

Schon kleine Empfangstheken, die mit freundlichem, kundenorientiertem Personal besetzt sind, können eine großartige Wirkung auf den Besucher haben. Wichtig bei der Konzeptionierung der Empfangstheke sind eine optimale Farb- und Materialauswahl sowie eine stimmige Beleuchtung. Prospektaufsteller, Wandprospekthalter und -hänger komplettieren das Ganze und stellen eine wertvolle Begleitung und Orientierungshilfe für Gäste des Unternehmens dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here