Instagram für Selbstständige: 5 Tipps

0
92

Instagram gehört in Deutschland zu den wichtigsten sozialen Portalen. Zwar nutzen überwiegend junge Menschen „Insta“, aber auch an den älteren Generationen ist das Netzwerk nicht spurlos vorüber gegangen. Instagram lohnt sich zur Vermarktung seines Produktes oder seiner Dienstleistung. Als Unternehmer, Freelancer und Neueinsteiger ist Instagram eine der wichtigsten Vermarktungsplattformen.

instagram

Kreativität und Einzigartigkeit ist auf Instagram gefragt

Bei fast acht Milliarden Menschen auf dem Planeten, von denen noch immer der geringste Anteil Zugang zu Instagram hat, ist das Alleinstellungsmerkmal für den Erfolg auf Instagram entscheidend. Tatsächlich aber ähneln sich zu viele Beiträge auf der Plattform. Einige User leben ausschließlich davon, das zu posten, was andere bereits gepostet haben.

Wer aber sich selbst in Szene setzen möchte, sollte von erfolgreichen Instagram-Usern lernen. Sie agieren kreativ, nehmen sich Zeit, Ihren Account in einem guten Licht darzustellen und die Investition wird von Instagram honoriert. Deshalb sollten Unternehmen und Selbstständige auf folgende fünf Tipps achten:

1. Der Start

Zunächst ist ein Account bei Instagram anzulegen. Dort werden Kontaktdaten verlangt, aber auch ein Username, der das Unternehmen oder die selbstständige Person darstellt. Bei der Auswahl ist etwas Kreativität gefragt, denn die meisten Namen sind bereits vergeben. Direkt zum Anfang gilt es einen Hashtag zu kreieren, der etwas mit der Dienstleistung oder dem Produkt zu tun hat. Zusätzlich können auch bestehende Hashtags verwendet werden. Wer den schwierigen Weg überspringen möchte, Follower auf dem natürlichen Wege zu begeistern, der kann sich im Zuge dessen auch diesen Service ansehen.

instagram-marketing

2. Profilbild hochladen

Das Profilbild ist zwar sehr klein, aber durchaus deutlich zu erkennen. Deshalb ist es sinnvoll, sein Logo professionell anfertigen zu lassen, sodass es sich von anderen absetzt. Sonst kommt es womöglich noch zu einem Rechtsstreit mit der Konkurrenz.

3. Bio-Bericht abliefern

In der Bio hat jeder User die Möglichkeit, eine Kurzbeschreibung zu hinterlassen. Das ist wichtig, damit andere erkennen, was dieser Account bewirkt und anbietet. Wer auf dem internationalen Markt mit seinen Produkten und Dienstleistungen agiert, verfasst alles in Englisch. Das erhöht die Reichweite. Wer ausschließlich regional agiert, konzentriert sich auf Deutsch oder einen deutschen Dialekt, je nachdem, wie weit der Radius einzuschränken ist.

4. Business Account für Geschäftstüchtige


Selbstverständlich handelt es sich bei einem Unternehmen oder freiberuflichem Dienstleister nicht mehr um einen privaten Account. Das Konto ist in den Einstellungen auf ein Geschäftskonto umzustellen, damit die Erreichbarkeit der Zielgruppen gewährleistet wird. Des Weiteren besteht der Vorteil, dass die Anzahl der User, die sich den Account angesehen haben, angezeigt werden. Es gibt viele weitere Zahlen und Fakten, von denen Selbstständige und Unternehmen profitieren können.

instagram-selbststaendig

5. Inhalte vermitteln


Das Foto, Video oder Reel ist nur dann etwas wert, wenn es eine Botschaft enthält. Wer sich bewusst mit einem Unternehmen oder einer Dienstleistung beschäftigt, will einen Inhalt, der unmissverständlich die wichtigsten Informationen liefert und Emotionen weckt. Deshalb ist es immer wichtig, ein Bild mit einem schriftlichen Inhalt zu versehen oder ein Video mit aussagekräftigen Nachrichten zu unterlegen. Emotionen werden durch die richtige Musik geweckt, die muss zur Dienstleistung oder dem Produkt passen.

Um den Wiedererkennungswert zu erhöhen, gilt es, das Layout, aber auch das Logo über einen langen Zeitraum beizubehalten und es nicht ständig zu wechseln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here