Warum jeder Kleinunternehmer eine Website besitzen sollte!

0
362

Eines ist klar: mit der Einführung internetfähiger Endgeräte ist ein neues Zeitalter angebrochen. Schon lange müssen sich Konsumenten nicht mehr zum lokalen Geschäft begeben, sondern können ganz bequem und einfach ihre Einkäufe von zu Hause erledigen. Daraus haben sich im Laufe der Zeit neue Geschäftsmodelle für Unternehmer kristallisiert. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Webpräsenz – oder, vereinfacht gesagt, die Website. Doch noch immer scheint ein großer Teil von Unternehmen nicht über eine solche zu verfügen. Wir zeigen Ihnen, worin Ihr unternehmerischer Erfolg mit einer Website liegt und worauf besonders geachtet werden sollte!

Wichtig: Logo-Design-Prozess

Ein wichtiger Hinweis vorab: konzentrieren Sie sich immer auf den Logo-Design- Prozess. Das Logo bildet das Herzstück Ihres Unternehmens; durch ein einprägsames, professionell gestaltetes Logo verschaffen Sie Wiedererkennungswert. Denken Sie immer daran, dass Ihr Produkt mit dem Logo assoziiert wird! Das bedeutet auch, dass jenes Logo immerzu auf Ihrer Website präsent sein sollte – es dient also als roter Faden.

Kundenbindung leicht gemacht

Der wohl wichtigste Grund, eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen, liegt in der sogenannten Kundenbindung. Durch eine Website sind Sie tags wie nachts verfügbar! Das bedeutet, wann immer ein Kunde auf der Suche nach Ihrem Produkt ist, wird er durch Ihre Website fündig. Denn wer kennt es nicht: man möchte einen Termin bei einem Friseur vereinbaren, da ein wichtiges Meeting bevorsteht, oder etwa ein Anliegen zu einem erworbenen Produkt äußern, doch das Unternehmen ist weder in Google eingetragen, noch verfügt es über eine Webpräsenz – im schlimmsten Falle verlieren diese Unternehmen dadurch den Kundenstamm. Durch die Schaltung einer Website werden auch völlig neue Kontaktmöglichkeiten offenbart: der Kunde kann Sie beispielsweise über den Kundenservice kontaktieren, oder er tritt mit Ihnen durch aufgeführte E-Mail-Adresse in Kontakt. In vielen Systemen bietet sich auch die Möglichkeit an, einen Live-Chat zu integrieren. So sind Sie stets mit dem Klienten vernetzt!

Eine Website lässt auf Professionalität schließen!

Unternehmen, welche nicht nur lokal, sondern auch im Netz vorzufinden sind, wirken professionell. Der Effekt besteht darin, dass der Kunde denkt, das Unternehmen beschränkt sich nicht bloß auf das „zierliche Geschäftchen“ im Stadtviertel, sondern ist darüber hinaus bemüht, mit seinem Kundenstamm auch auf anderem Wege in Kontakt zu treten. Das ist, besonders in der aktuellen Corona-Situation, überaus wichtig, nicht zuletzt da viele nicht-systemrelevante Unternehmen Sicherheitsmaßnahmen unterliegen, welche eine Schließung des Geschäfts zur Folge haben. Nutzen Sie diese wertvolle Chance!

Neue Methoden, Ihr Produkt zu präsentieren

Anhand von einer Website bieten sich völlig neue Methoden an, Ihr Produkt zu bewerben und dem Kunden näherzubringen.

Eine Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, qualitativ hochwertige Impressionen Ihres Produktes zu präsentieren. Auch lassen sich heute mit nur wenigen Vorkenntnissen Produktvideos anfertigen. So wird das Nutzenprofil Ihres Produktes schnell ersichtlich und der Kunde letztlich zum Kauf animiert.

Maximierung Ihrer Reichweite

Durch Schaltung Ihrer eigenen Website werden Sie, insbesondere unter Beachtung von Suchmaschinenoptimierung, verstärkt wahrgenommen. Die Suchmaschinenoptimierung, auch „SEO“ (Search Engine Optimization), gilt als eine der wichtigsten marketingspezifischen Instrumente. Darunter verstehen wir alle Maßnahmen, die der bestmöglichen Platzierung Ihrer Website in den Google- Suchergebnissen dienen. Wenn Sie sich dieser Technik annehmen, so werden Sie schon in überschaubarer Zeit höheren Traffic und letztlich mehr Umsatz generieren.

Auch lassen sich gezielte Werbemaßnahmen durchführen. Ein Beispiel dafür sind die sogenannten Google Ads. Mithilfe dieser Dienstleistung lassen sich ganz einfach Ihrer Zielgruppe entsprechende Werbungen schalten.

Websites lassen sich heute ohne tiefe IT-Kenntnisse bauen!

Die Zeiten, in denen unerfahrene Unternehmer jemandes Externen zu Rate ziehen mussten, sind bereits passè. So haben sich in den vergangenen Jahren viele Anbieter etabliert, welche eigens entwickelte „Content-Management-Systeme“ gegen einen schmalen Taler zur Verfügung stellen. Da wären Wix, Jimdo und Shopify als besonders anfängerfreundliche Systeme zu nennen. Mithilfe dieser Systeme lassen sich mit nur wenigen Klicks sowohl optisch ansprechende wie auch benutzerfreundliche Websites kreieren.

Geringer Kostenaufwand entgegen herkömmlicher Werbemaßnahmen

Besonders jene Unternehmen, welche noch in den „Kinderschuhen stecken“, verfügen nicht über ausreichend Kapital, welches für herkömmliche Werbemaßnahmen angewandt werden kann. (Anzeigen in Zeitungen, Werbetafeln etc.) Dem entgegen stehen Websites, welche mit einem geringeren Kostenaufwand verbunden sind. Oben angeführte Anbieter stellen für wenig Geld Einsteiger-Pakete mit einem großen Funktionsaufwand zur Verfügung. Zumeist besteht die Möglichkeit, die anfallenden Kosten monatlich, oder aber jährlich zu entrichten.

Fazit

Selbstnatürlich gibt es noch weitaus mehr Vorteile, die Euch eine Website als (Jung-

)Unternehmer beschert. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein jeder

Unternehmer – insbesondere zu Zeiten von Corona – über eine saubere Webpräsenz verfügen sollte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here