Tipps zum Thema mehrsprachige Unternehmenskommunikation

0
554

Mit mehrsprachiger Unternehmenskommunikation in die Zukunft

Gute Kommunikation ist die Grundlage für Ihren Unternehmenserfolg und eine positive Unternehmerkultur. Die Effektivität nahezu aller Bereiche eines Unternehmens wird von der Wirksamkeit der Kommunikation bestimmt. Administrative Ressorts bestehen sogar gänzlich aus ihr. Mehrsprachigkeit trainiert dabei wichtige Kernkompetenzen wie Empathie, Transparenz und Klarheit.

Sie ist somit gerade in Krisenzeiten sowie in globalisierten Märkten monosprachlicher Kommunikation einen deutlichen Schritt voraus, da sie für eine hohe Effizienz und Sensibilität im Miteinander sorgt. Die Potentiale Ihres Unternehmens können mehrsprachig umfänglicher ausgeschöpft werden und Ihr Unternehmen ist besser für die Zukunft aufgestellt.

betriebskommunikation

Die Vorteile mehrsprachiger Unternehmenskommunikation

Missverständnisse in der Kommunikation entstehen oft, wenn das Gegenüber nicht die Feinheiten und Nuancen der eigenen Muttersprache kennt. Mehrsprachigkeit kann hier für mehr Präzision und Genauigkeit im Umgang zwischen Ihren Mitarbeitern und Kunden sorgen. Darüber hinaus fördert es die kulturelle Sensibilität, was zu mehr Erfolg in Verhandlungen und dem Umgang mit Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern führt.

In der Außenwahrnehmung erhält Ihr Unternehmen dadurch eine attraktivere und vor allem auch professionellere Sichtbarkeit, sodass Sie global besser agieren können. Mehrsprachige Teams zeichnet in den meisten Fällen nicht nur eine höhere Perspektivenvielfalt und Flexibilität aus, sondern sie sind auch in der Lage, kreativere Lösungen für Probleme zu finden. Sie gehen bewusster und differenzierter mit dem Thema Kommunikation um und können sich besser in andere Mitarbeiter, Kunden oder sonstige Geschäftspartner einfühlen und auf deren Bedürfnisse eingehen.

Tipps und Werkzeuge für den Weg zur Mehrsprachigkeit

Durch die Schaffung von Reflexionsräumen und das Durchführen regelmäßiger Teamtreffen, sowohl persönlich als auch digital, kann ein Bewusstsein für mehrsprachige Kommunikation in Ihrem Unternehmen herbeigeführt und gefördert werden. Stellen Sie ergebnisorientierte Regeln für den Austausch in Meetings auf, um diese effizient und erfolgreich zu gestalten und blocken Sie eigens für Kommunikationsthemen vorgesehene feste Zeiten, in denen Sie konkrete Situationen besprechen.

Investieren Sie in gute Trainings und sorgen Sie dafür, dass stereotype Vorurteile keinen Raum bekommen, indem kulturelle Generalisierungen vermieden werden. Sollten in Ihrem Team Klischees existieren, so gehen Sie diesen auf den Grund und analysieren Sie deren Genese. Oft lassen sich die Stereotypen nach einer gemeinsamen Herleitung einfach beseitigen, wodurch das generelle Arbeitsklima profitiert.

mehrsprachige Unternehmenskommunikation

Übersetzung und Lokalisation von Inhalten

Um Mehrsprachigkeit in den Prozessen Ihres Unternehmens praktisch und nachhaltig umzusetzen, oder auch für juristische Übersetzungen, ist eine zertifizierte Übersetzungsagentur , ideal geeignet, um Inhalte in adäquater Qualität multilingual zu präsentieren.

Mit großer Expertise werden hier passgenaue Lösungen für Ihr Unternehmen entwickelt und Sprachbarrieren überwunden. Sowohl als kleines als auch als großes Unternehmen finden Sie hier maßgeschneiderte Lösungen, die Ihre firmeninterne sowie -externe Kommunikation erheblich optimieren und Ihnen alle Mittel zur Verfügung stellen, die Sie benötigen, um Mehrsprachigkeit in der Praxis umzusetzen.

Herausforderungen mehrsprachiger Unternehmenskommunikation

Verwechseln Sie nicht Fachwissen mit Sprachwissen. Mitarbeiter oder Kunden können sich in anderen Sprachen als Ihrer Muttersprache manchmal nur schwer verständlich machen, was zu einer Dissonanz in der fachlichen Wahrnehmung führen kann. Rufen Sie hier für ein ausgeprägtes Bewusstsein darüber auf und machen Sie Angebote, die Schwierigkeiten zu überwinden, um eine reibungslosere Kommunikation zwischen den Gesprächspartnern zu ermöglichen. Mehrsprachige Arbeitsweisen sowie ein umfangreiches kulturelles Verständnis können hier helfen.

Übersetzungen

Besonderheiten in der digitalen Kommunikation

Der Austausch über Email, Telefon oder Videokonferenz führt zu einem geringeren Einsatz weicher Kommunikationsaspekte wie Mimik, Gestik, Tonfall und dem generellen Ausdruck von Emotionen. Das kann einerseits zu effizienten und klaren Interaktionen führen, andererseits aber auch dafür sorgen, dass Probleme und Konflikte länger unausgesprochen bleiben.

Ein informeller Austausch im digitalen Raum sowie elektronische Feedbackrunden können Sprachbarrieren erkennbar machen und durchbrechen. Gemeinsame Erfahrungen und persönlicher Kontext sind für ein interkulturelles Verständnis ein enormer Katalysator, der bei mehrsprachigen Teams für gegenseitige Sympathien und eine bewusstere Kommunikation sorgt.

Sichtbarmachung von Mehrsprachigkeit

Kleine Gesten haben oft eine große Wirkung. So kann etwa das Aushängen identitätsstiftender Elemente, wie beispielsweise das Mission Statement, dazu beitragen, Mehrsprachigkeit sichtbar zu machen, wenn es in allen Sprachen, die in Ihrer Belegschaft gesprochen werden, repräsentiert wird. Ritualisieren Sie Ausdrucksmöglichkeiten sprachlicher Vielfalt und bauen Sie diese organisch in den Arbeitsalltag ein.

Das bringt nicht nur mehr Dynamik in den Umgang miteinander, sondern kann ebenso für Humor und mehr Freude an der Arbeit sorgen. Auch die Ermunterung zum Erlernen einer Fremdsprache und das Nahelegen diesbezüglicher Workshops kann sprachliche Distanzen minimieren und Nähe schaffen. Events, in denen die Teammitglieder mehr über die kulturellen Hintergründe anderer Mitarbeiter erfahren, führen zu mehr Verbundenheit. Hat ein Team das Ziel der Mehrsprachigkeit erreicht, kann es seine Erfahrungen in andere Arbeitsgruppen übertragen und somit eine gesamtheitliche Kultur der Mehrsprachigkeit in Ihrem Unternehmen etablieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here