Positive Anreize für eine höhere Mitarbeitermotivation

0
253

Nach wie vor ist die Personaldecke in vielen Bereichen sehr dünn. Gerade die Veränderungen durch Corona sowie die aktuelle Lage in Europa haben dazu geführt, dass sich die Situation in vielen Bereichen eher verschlechtert als verbessert hat. Für immer mehr Unternehmen stellt sich heraus, wie wichtig es ist, Maßnahmen gegen hohe Fluktuation zu ergreifen, um diese niedrig zu halten. Anreize für Mitarbeiter stellen dabei ein wichtiges Element dar.

Denn weit teurer, als diese Incentives zu bieten, ist es, einen Mitarbeiter aus dem Team zu verlieren und diesen ersetzen zu müssen. Die Fehlzeiten, die von anderen Teammitgliedern übernommen werden müssen, die langwierige Suche nach neuen Kandidaten sowie die Einschulungszeit, bis der neue Mitarbeiter volle Leistung bringt, bringen hohe Kosten mit sich, die Unternehmen lieber vermeiden würden.

mitarbeitermotivation

Wie lassen sich Mitarbeiter motivieren?

In erster Linie geht es nicht unbedingt darum, Mitarbeiter zu motivieren, damit sie mehr leisten, sondern ihnen vor allem eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu bieten, in der sie sich wohlfühlen. Das Gehalt spielt natürlich eine wichtige Rolle, aber ist nicht unbedingt der ausschlaggebende Punkt. Gerade Fachkräfte, die gefragt sind und sofort bei einem anderen Unternehmen einen Job finden würden, wissen oft genau, warum sie sich für einen bestimmten Arbeitgeber entscheiden. Der Grund dafür ist nur selten das Gehalt, sondern vor allem sind es sogenannte weiche Faktoren.

Zudem sind Gehaltserhöhungen vielleicht oft gut gemeint, aber kommen gerade bei Gutverdienen nicht unbedingt so gut an, wie sich Arbeitgeber dies wünschen würden. Denn wer mehr verdient, fällt schnell in eine andere Steuerklasse und bekommt netto dann mitunter gar nicht so viel aufs Konto wie gedacht. Zudem macht es oft keinen großen Unterschied, wenn ein ohnehin bereits gutes Gehalt noch etwas erhöht wird.

Eine größere Wirkung lässt sich hingegen erzielen, wenn Missstände im Unternehmen abgeschafft werden, das Betriebsklima verbessert wird oder auch kleine Extras geboten werden, die den Alltag erleichtern oder aber auch Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern signalisieren.

mitarbeiter-motivieren

Der beste Weg, Mitarbeiter im Unternehmen zu halten

Es gibt nicht die eine Methode oder die eine Maßnahme, die dazu führt, dass Mitarbeiter dem Unternehmen treu bleiben und nicht abwandern. Das Geheimnis besteht aus einem Mix vieler verschiedener Faktoren und Maßnahmen, die richtig zusammengestellt werden müssen. Langfristig erfolgreich sind nicht Unternehmen, die es schaffen, die Mitarbeiter durch externe Faktoren zu motivieren, sondern Arbeitgeber, die den Rahmen geben, damit intrinsische Motivation im Team gegeben ist.

Dieses Ziel lässt sich nur durch eine Vielzahl von Faktoren erreichen. Wichtig ist vor allem die Kommunikation im Betrieb und ob die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Gefühl haben, an Entscheidungen beteiligt zu sein, wertgeschätzt zu werden und auch eine offene Gesprächsbasis zu Vorgesetzten vorhanden ist. Natürlich spielen auch die direkten Arbeitsumgebungen eine Rolle.

Etwa, ob in einem gesunden und angenehmen Arbeitsraum gearbeitet werden kann, ob es Rückzugsmöglichkeiten für Pausen gibt oder vielleicht sogar kostenlose Snacks und Getränke bereitgestellt werden. Auch flexible Arbeitszeiten oder Home-Office-Möglichkeit sind Faktoren, die nicht gerne wieder aufgegeben werden.

mitarbeiter-team

Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, Zuwendungen finanzieller oder nicht finanzieller Natur an die Mitarbeiter weiterzugeben. Dabei lassen sich sogar Prämien steuerfrei umsetzen, wenn sie bestimmte Limits nicht überschreiten. Gerade bei Gutverdienern kommt dies gut an, da sie dann keine kalte Progression befürchten müssen, da sich ihr Grundgehalt nicht verändert und die Prämie dieses nicht beeinflusst. Diese Zuwendungen können Gutscheine sein, aber z.B. auch Guthabenkarten, die vielerorts wie eine Kreditkarte genutzt werden können. So können die Mitarbeiter selbst entscheiden, wie sie ihre Prämie verwenden möchten.

Mit kleinen Extras wie diesen, aber vor allem mit einem offenen Ohr für die Sorgen und Nöte der Belegschaft und dem Willen, diese zu beseitigen, können Arbeitgeber bereits viel bewirken, um das Team zu behalten und die Fluktuation niedrig zu halten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here