Erfolgreich in die Selbständigkeit – erste Schritte

0
548

Eine selbständige Tätigkeit schenkt einem in vielen Fällen die Freiheit, etwas zu tun, das die eigene Leidenschaft entfacht – gleichzeitig erfordert gerade der Einstieg in die Freiberuflichkeit eine Vielzahl an Überlegungen, Ob als SEO Freelancer, als Künstler oder Handwerker: eine gründliche Planung ist in jedem dieser Fälle sehr entscheidend und man sollte realistisch und pragmatisch vorgehen, da man ja in den meisten Fällen auch von der Tätigkeit leben muss/möchte und Miete und Krankenversicherung ebenfalls bezahlt sein wollen.

erfolgreich-gruenden

Der Einstieg in die Selbständigkeit erfordert in jedem Fall Mut und ein „growth mindset“, denn ganz im Sinne des Satzes „the master has failed more times than the beginner has even tried“, sind auch Fehler und Rückschläge immer ein Teil des Weges. Wer in eine Selbständigkeit starten möchte sollte also zunächst sich selber befragen und herausfinden, ob er/sie mit den entsprechenden Herausforderungen leben kann:

seo-freelancer

Das Alleinstellungsmerkmal


Eine sehr entscheidende Fragestellung auf dem Weg in die Selbständigkeit ist: „was unterscheidet mich von den anderen Anbietern“. Je nach eigener Expertise steigt man möglicherweise in einen Bereich ein, bei dem bereits eine gewisse Marktsättigung gegeben. Im Marketing muss man dann möglicherweise sehr deutlich machen, wo die eigenen Qualitäten liegen.

Ein angehender SEO Freelancer kann beispielsweise mit Spezialkenntnissen (etwa aus dem medizinischen Bereich) oder Fremdsprachen punkten, ein Handwerker verfügt im besten Fall über Materialkenntnisse, die besonders für die Region in der er lebt wichtig sind (etwa die Reparatur von Schieferhäusern in Teilen Nordrhein-Westfalens).

existenzgruender

Auch die Selbstpositionierung eines Künstlers kann immer wieder eine Herausforderung darstellen, da es gerade in diesem Bereich sehr stark darum geht, Grenzen und Begrenzungen in Frage zu stellen und sich mutig zu präsentieren. Ein tiefgreifendes Bewusstsein der eigenen Position ist hier noch relevanter als in anderen Formen der Freiberuflichkeit. Gefragte Alleinstellungsmerkmale können heute etwa Nachhaltigkeit und Wertigkeit sein, denn die Zeit des Wegwerfens ist glücklicherweise lange vorbei.

Förderungen und Marketing

Hat man sich ausgiebig Gedanken über den eigenen Standpunkt und die Positionierung gemacht, kann ein Blick auf Förderungen und möglicherweise bereitzustellendes Startkapital sinnvoll sein. Gerade im künstlerischen Bereich sind Anträge auf Förderungen ein tägliches Brot und man sollte sich in diesem Bereich auskennen (wobei es vermutlich zunächst irrelevant ist, ob diese Kenntnis autodidaktisch erworben ist oder in einem Seminar erlernt wurde).

gruendung-marketing

Unabdingbar ist in der heutigen Zeit eine Bereitschaft, die Regeln des Social Media Marketing zu verstehen; Ausnahmen hierfür sind nur dann gegeben, wenn das eigene Produkt so hochwertig und speziell ist, dass sich eine entsprechende Nachfrage schon durch „Mund-zu-Mund-Propaganda“ ergibt, was aber eher selten der Fall ist. Im Bereich des Social Media Marketing sollte man sich ebenfalls beraten lassen, denn die Häufigkeit der eigenen Posts und die Anpassung an die verschiedenen Kanäle kann auch mal über Leben und Tod eines Produktes oder einer Dienstleistung entscheiden.


Der Einstig in die Selbständigkeit erfordert zunächst eine Analyse des eigenen Produktes und der eigenen Positionierung. Es ist wichtig herauszufinden, ob man mit Unsicherheiten leben kann, da diese meistens dem Erfolg vorausgehen. Für viele Menschen ist dennoch die Selbständigkeit die beste Option, da es nicht jeder in einem 9-5 Job aushalten kann.

Weitere Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewerbeanmeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here